Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 737

Vorheriges Rezept (736) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (738)

Gefuellter Staudensellerie

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Staudensellerie
100 Gramm  Butter
100 Gramm  Roquefort oder Gorgonzola
 

Zubereitung

Man nehme feste Stangen von Bleichsellerie und wasche sie gut. Man mische frische Butter und Roquefort oder Gorgonzola zu gleichen Teilen und verruehre sie gruendlich. - man schneide die natuerliche Einbuchtung der Selleriestangen der Laenge nach etwas ein, fuelle sie mit Kaesecreme und stelle sie recht kalt. - Man serviere die Stangen aufrechtstehend mit dem kleinen Blattpuschel nach oben, in einem vasenaehnlichen Glasgefaess, etwa einem Traubenspueler, und fuelle die Zwischenraeume mit Eisstueckchen aus.
 
Anmerkung des Erfassers (dem Romantext entnommen): die Stangen werden aus der Hand gegessen.

Quelle

Quelle: Joh. Mario Simmel Es muss nicht immer
Kaviar sein Auflage 1969 Knaur

Vorheriges Rezept (736) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (738)