Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 260

Vorheriges Rezept (259) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (261)

Kalbsbraten

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Kalbsschulter,
1/2 Ltr. Weisswein,
50 ml  Sonnenblumenöl,
150 Gramm  Röstgemüse
    (Karotte, Lauch,
    -- Petersilienwurzel,
    -- Sellerie),
1   Zweiglein Majoran,
400 Gramm  Weisse Rübchen,
400 Gramm  Kartoffeln,
100 Gramm  Geriebener Gruyere-Käse,
50 Gramm  Butter,
    Salz,
    Pfeffer
 

Zubereitung

Das Fleisch würzen, im Öl 20 bis 30 Minuten langsam Farbe annehmen lassen. Mit Röstgemüse und Majoran sachte weiter schmoren. Nach 15 Minuten das Fett abgiessen. Mit Wein ablöschen und den Braten unter fleissigem Begiessen weitere 20 bis 30 Minuten glasieren. Wenn das Fleisch weich ist, aus dem Saft heben und warm stellen. Den Saft durch ein Sieb geben.
 
Kartoffeln und Rüben in 3 bis 4 mm dicke Scheiben schneiden und blanchieren. Eine Auflaufform gut ausbuttern und das Blanchierte lagenweise hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Käse bestreuen. Wenig Blanchierwasser und Weisswein dazugiessen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen. Das Gemüse soll noch Biss haben.
 
Den aufgeschnittenen Kalbsbraten mit Bratensaft überziehen, heiss anrichten und zum Kartoffel- und Rübengratin servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (259) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (261)