Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 418

Vorheriges Rezept (417) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (419)

Kalbshaxen an Bier-Senf-Sauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3   Schalotten
2   Knoblauchzehen
4   Kalbshaxen je ca. 250g
    ; Salz
    ; Pfeffer a.d.M.
2   Thymianzweige
    ; etwas Mehl
1 Essl. Bratbutter
2 Essl. Orangensenf
    ; od. milden Senf
1 Essl. Dijonsenf
1 Essl. Butter
300 ml  Bier
200 ml  Kalbsfond
5 Essl. Crème fraîche
2   Petersiliezweige
 

Zubereitung

Die Schalotten und den Knoblauch schälen. Schalotten in feine Streifen, Knoblauch in Scheibchen schneiden.
 
Die Kalbshaxen mit Salz, Pfeffer und den von den Zweigen gezupften Thymianblättchen würzen. Mit Mehl bestäuben. In einem Bräter in der heis Bratbutter rundum gut anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Senf einreiben.
 
Die Butter zum Bratensatz geben. Schalotten und Knoblauch darin hellgelb dünsten. Mit dem Bier und dem Kalbsfond ablöschen. Die Haxen dazugeben und zugedeckt aufkochen.
 
Die Haxen zugedeckt im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 90 Minuten schmoren laßen.
 
Wenn die Haxen weich sind, aus der Sauce heben und warm stellen.
 
Die Sauce auf der Herdplatte so lange kräftig einkochen laßen, bis sie eine sirupartige Konsistenz aufweist; dabei immer wieder mit einem Löffel das Fett abschöpfen. Zuletzt die Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie fein hacken und unterrühren.
 
Die Haxen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Sauce übergießen. Dazu passen glasierte Rüebli und Kartoffelstock.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Chuchi
erfaßt von M. Herrsche
20.11.97

Vorheriges Rezept (417) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (419)