Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 118

Vorheriges Rezept (117) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (119)

Kaninchen auf Römische Art

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
1 kg  Kaninchen
    ; Mehl zum Wenden
    ; Olivenöl extra vergine
2   Knoblauchzehen
4   Sardellenfilets
1   Zweiglein Rosmarin
    ; Salz
    ; Pfeffer aus der Mühle
50 ml  Weinessig
    ; evtl. Fleischbrühe
 

Zubereitung

Das Kaninchen in Stücke zerlegen, leicht in Mehl wenden und mit wenig Öl in einer Pfanne von allen Seiten rundum anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne heben und mit Küchenkrepp gut trockentupfen. Das Öl in einen schweren Topf geben.
 
Den Knoblauch abziehen und zusammen mit Sardellenfilets und Rosmarin fein hacken.
 
Die Kaninchenstücke in den Topf geben, leicht salzen und pfeffern, Knoblauch, Sardellen, Rosmarin und Essig zufügen und alles auf kleinster Flamme 50 bis 60 Minuten zugedeckt schmoren laßen. Zwischendurch mehrmals wenden, eventuell noch etwas Wasser oder heiße Fleischbrühe hinzufügen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Unbekannt
Erfaßt von M. Herrsche

Vorheriges Rezept (117) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (119)