Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 263

Vorheriges Rezept (262) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (264)

Kaninchenkeulen in Clementinen-Senf-Sauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Kaninchenkeulen
    -- (ß 200 g)
    Salz
    -- Pfeffer
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
5   Clementinen
2 Essl. Butterschmalz
1 Teel. Getrockneter Thymian
200 ml  Gemüsebrühe
600 Gramm  Broccoli
1 Pack. TK-Kartoffelbällchen
    -- (450g)
3 Essl. Crème fraîche
1 Teel. Mittelscharfer Senf
2 Essl. Butter
 

Zubereitung

3
 
1. Fleisch kalt abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern.
 
2. Zwiebel, Knoblauch abziehen, fein hacken. 2 Clementinen auspressen.
 
3. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Kaninchenkeulen darin rundherum goldbraun anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Clementinensaft, Thymian und Brühe zufügen. Fleisch zugedeckt etwa 50 Minuten schmoren.
 
4. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Broccoli putzen in Röschen teilen. Dicke Stiele klein würfeln. Broccoli in Salzwasser bißfest garen.
 
5. Kartoffelbällchen nach Packungsangaben im Ofen bei 200 Grad (Gas:
 
Stufe backen.
 
6. Übrige Clementinen schälen, in Spalten teilen und die Spalten längs halbieren.
 
7. Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Schmorflüßigkeit durch ein Sieb in einen Topf gießen und mit Crème fraîche und Senf verrühren Die Sauce etwas einköcheln laßen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Clementinenfilets in der Sauce erwärmen.
 
8. Broccoli in erhitzter Butter schwenken und mit Pfeffer würzen.
 
9. Fleisch mit Broccoli, Kartoffelbällchen und Sauce servieren.
 
Getränk: Ros'wein
 
QUELLE: http://www.meine-familie-und-ich.de -- erfaßt: Petra Hildebrandt
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (262) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (264)