Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 347

Vorheriges Rezept (346) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (348)

Kohlrabi-Salat mit Kaninchenfilet

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

2   Kohlrabi (a 300 g)
1 Bund  Radieschen
40 Gramm  Kuerbiskerne
3 Essl. Weissweinessig
1/2 Teel. Senf (koernig)
6 Essl. Oel
1 Teel. Zucker
    Salz, Pfeffer
4   Kaninchenrueckenfilets;
    -- a 60 g
4 Zweige  Thymian
40 Gramm  Semmelbroesel
30 Gramm  Butter
30 Gramm  Radieschensprossen
4 Essl. Kuerbiskernoel
 

Zubereitung

1. Kohlrabi schaelen, vierteln, die Viertel in je 4 gleich grosse Spalten schneiden, in wenig Salzwasser 3-4 Minuten garen, abschrecken.
 
2. Die Radieschen putzen, in duenne Scheiben schneiden.
 
3. Die Kuerbiskerne in einer Pfanne ohne Fett roesten. Fuer die Marinade Essig, Senf, 2/3 des Oels, Zucker, Salz und Pfeffer verruehren. Kohlrabi, Radieschen und Kuerbiskerne darin marinieren.
 
4. Die Kaninchenruecken jeweils in 4 gleich grosse Medaillons schneiden, etwas flach druecken. Den Thymian von den Zweigen zupfen, die Blaettchen fein hacken. Mit den Semmelbroeseln vermischen. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit den Semmelbroeseln panieren, indem man die Broesel fest an die Medaillons drueckt. Die Medaillons in dem restlichen Oel und der Butter von beiden Seiten in 4 Minuten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.
 
5. Zuletzt die Sprossen unter den Salat mischen, mit dem Kuerbiskernoel wuerzen und mit den Medaillons auf Tellern anrichten.

Quelle

essen & trinken 08/2001

Vorheriges Rezept (346) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (348)