Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 389

Vorheriges Rezept (388) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (390)

Salat mit Kaninchen, Pfifferlingen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Kaninchenrücken
    Öl zum Braten
1 Kopf  Eichblattsalat
200 Gramm  Pfifferlinge
1   Lauchzwiebel
1 Teel. Abgezupfte Blättchen
    -- Thymian
20 Gramm  Butter
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
4 groß. Reife Feigen
2 Essl. Sherryessig
2 Essl. Creme de Cassis
3 Essl. Olivenöl
 

Zubereitung

1. Kaninchenrückenfilets auslösen und in wenig Fett rundum anbraten und bei milder Temperatur fertig garen, das dauert etwa drei Minuten. In Alufolie einwickeln und beiseite legen.
 
2. Salat waschen, zerpflücken und trockenschleudern. Pfifferlinge putzen, Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
 
3. Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, Pfifferlinge anbraten, bis sie kein Wasser mehr geben. Lauchzwiebel und Thymian dazugeben, mitdünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
4. Feigen häuten, halbieren und in Scheiben schneiden. Aus Sherryessig, Creme de Cassis und Olivenöl mit einer Prise Salz eine Vinaigrette rühren, über den Salat geben und gut vermischen. Kaninchenfilets in Scheiben schneiden.
 
5. Salat auf Tellern anrichten, Pfifferlinge darübergeben, Kaninchenfleisch darauf verteilen, den Tellerrand mit den aufgeschnittenen Feigen belegen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (388) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (390)