Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 410

Vorheriges Rezept (409) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (411)

Süßsaures Kaninchen

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   SÜ-SAURES KANINCHEN
100 Gramm  Rosinen
150 Gramm  Pflaumen
250 ml  Weißwein
1,2 kg  Kaninchen
    Salz
    Pfeffer
1 Teel. Estagon
100 Gramm  Geräucherter Speck
2 Essl. Olivenöl
4 klein. Zwiebeln
125 ml  Fleischbrühe
1   Lorbeerblatt
1 Schuss  Essig
4 Essl. Saure Sahne

   PRO PERSON
690   Kalorien / 2760 Joule
 

Zubereitung

Rosinen waschen. Pflaumen ebenfalls waschen, entkernen und zusammen mit den Rosinen in Weißwein einweichen. Kaninchen häuten, waschen und in 8 Teile zerlegen, trocknen. Mit Salz, Pfeffer und Estragon einreiben. Speck in Scheiben schneiden, mit Öl den Schinken braun braten, Speck herausnehmen un beiseite stellen. Die Kaninchenteile in den Bräter geben und anbraten. Zwiebeln schälen und dazugeben. Die Brühe aufgießen. Lorbeerblatt zufüge und das Kaninchen bei geschloßenem Topf 45 Minuten schmoren lassen. Nun die eingeweichten Früchte mit dem Weißwein zugeben. Nochmals 10 Minuten schmor lassen. Kaninchen mit den Früchten herausnehmen, warmstellen, Lorbeerblatt entfernen und den Bratenfond mit etwas Zucker und dem Essig abschmecken. Mit der sauren Sahne verrühren. Kaninchen mit den Früchten wieder einlegen. Da Kaninchen auf Platte anrichten und mit der Sauce begießen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (409) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (411)