Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 55

Vorheriges Rezept (54) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (56)

Gefüllter Kaninchenrücken an Aceto-Balsamico-Sauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

800 Gramm  Kaninchenrücken
40 Gramm  Schalotten
60 Gramm  Butter
100 Gramm  Eierschwämmli Pfifferlinge
1 Bund  Basilikumblätter
    Petersilie
    Thymianblätter
    Zitronensaft
    Salz
    Pfeffer
50 ml  Weißwein
400 ml  Bratensauce
    Aceto Balsamico
    Butter

   ZUM EINSCHLAGEN
1   Schweinsnetzli
 

Zubereitung

Den Kaninchenrücken ausbeinen. Die Eierschwämmli putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten fein hacken und in Butter andünsten. Die Eierschwämmli dazugeben und mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze auf ein Sieb geben, die Flüssigkeit auffangen und stark reduzieren. Die Pilze damit vermischen und erkalten laßen.
 
Den Kaninchenrücken mit den Basilikumblättern auslegen und die Pilzmasse mit der gehackten Petersilie und den Thymianblättchen daraufgeben. Das Ganze ins Schweinsnetzli einschlagen und mit einer Küchenschnur binden. Den Rücken während 20 bis 25 Minuten bei Grad im Ofen braten. Den Braten im Ofen öfters begießen.
 
Inzwischen, die Bratensauce um die Hälfte einkochen, mit dem Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas kalter Butter aufmontieren.
 
Dazu: Polenta, Rosmarinkartoffeln, Nudeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Albert Koller,
Gasthaus Rößli, Steinen
Erfaßt von Rene Gagnaux
190

Vorheriges Rezept (54) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (56)