Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 1043

Vorheriges Rezept (1042) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1044)

Fleischstreifen Frühlingsboten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GEMÜSE
4 klein. Rübli
    -- (Karotten),
    -- geschält, in Scheiben
    -- geschnitten
12   Weisse Spargeln
    -- geschält

   KARTOFFELN
8 klein. Neue Kartoffeln gewaschen
    -- u. geviertelt
1   Zwiebel
    -- fein geschnitten
2   Knoblauchzehen fein
    -- gepresst
20 Gramm  Butter
200 ml  Bouillon
    Majoran
    Petersilie fein
    -- geschnitten

   FLEISCH
4   Schweine-Nierstücke a
    -- 120 g, in feine, lange
    -- Streif
    Geschnitten
1 Essl. Fett
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
200 ml  Wasser
    Bratensauce
    -- (Instant)
 

Zubereitung

Die Rüblischeiben (Karottenscheiben) im Salzwasser weichkochen. Die Spargeln in ca. fünfzehn bis zwanzig Minuten weichkochen. Die untere Hälfte der Spargeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit den Rüblischeiben mischen.
 
Die Butter in der Bratpfanne erwärmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch leicht andünsten. Die Kartoffeln beigeben, mit der Bouillon aufgiessen und zugedeckt in ca. fünfzehn bis zwanzig Minuten weichkochen.
 
Wenn die Kartoffeln gar sind und noch zuviel Flüssigkeit vorhanden ist, ohne Deckel einkochen lassen. Zum Schluss die feingeschittene Petersilie und den Majoran beigeben.
 
Das Fett in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch beigeben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Das Fett aus der Pfanne giessen, die Bratensauce in der Pfanne nach Gebrauchsanleitung zubereiten.
 
Zum Schluss das Fleisch kurz beigeben (ohne zu kochen).
:Notizen (*) : Quelle: Quelle: Nach: Spar-Rezeptkarte aus der Schweiz
 
:Stichwort : Fleisch
:Stichwort : Karotte
:Stichwort : Kartoffel
:Stichwort : Schwein
:Stichwort : Spargel

Vorheriges Rezept (1042) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1044)