Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1019

Vorheriges Rezept (1018) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1020)

Lasagne mit Lammfilet

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   LASAGNE MIT LAMMFILET
300 Gramm  Mehl 405
3   Eier
1 Essl. Olivenöl
1/2 Teel. Salz
1 Essl. Milch
    -- eventüll
1 kg  Lammknochen
    -- in kleine Stück
200 Gramm  Kalbßchulter
2 Essl. Öl
200 Gramm  Röstgemüse
    -- gewürfelt Zwiebe
1   Rosmarinzweig
1   Thymianzweig
100 Gramm  Tomaten
    -- gehackt
1/2 Ltr. Weißwein, trocken
6   Lammzungen
1 Bund  Suppengrün
1   Lorbeerblatt
1 Essl. Pfeffferkörner
    -- zerstoßen
    Pfeffer
    -- a.d. Mühle
    Pökelsalz
6   Lammfilets
    -- a 30g
    Butterschmalz
    -- zum Braten
 

Zubereitung

1 kg Lammknochen; in kleine Stücke Gesägt 200 g Röstgemüse; gewürfelt Zwiebel, Möhre, Sell
 
1. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, eine Mulde hineindrücken und dahinein Eier, Olivenöl, Salz geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten; wenn nötig etwas Milch zugeben. Den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde rühren lassen.
 
2. Nudelteig dünn ausrollen, pro Person drei Kreise ausstechen und erst kurz vor dem Servieren al dente kochen.
 
3. Für den Lamjus die Klabsknochen und das kleingeschnittene Schulterfleisch in Öl kräftig anbraten. Röstgemüse und Kräuter mitbräunen, Tomatenwürfel zugeben, mit Wein ablöschen und mit drei Liter Wasser auffüllen. Zwei Stunden köcheln lassen. Durch ein Tuch gießen und ohne Deckel auf 3/4 Liter einkochen.
 
4. Lammzungen mit dem gron zerstoßenen Pfeffer, Suppengrün (grob zerteilt), Lorbeerblatt und Pökelsalz mit Wasser knapp bedecken und 80 Minuten köcheln.
 
5. Die Zungen kalt abschrecken und häuten.
 
6. Die Lammfilets unter Wenden in Butterschmalz kurz braten, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas ruhen lassen.
 
7. Zungen und Filets aufschneiden, zwischen den warmen Nudelteigblättern auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas Jus umgießen und sofort servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Stern 33/97
Seepark R_gen
18569 Trent/Vaschvitz
gepostet von
Jrg Weinkauf

Vorheriges Rezept (1018) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1020)