Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1067

Vorheriges Rezept (1066) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1068)

Mit Lammfilet und Mediterranem Paprikagemüse Gefüllte Parmesanpfannkuchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Lammfilet, entsehnt und
    -- enthäutet
1/2   Knoblauchknolle
2   Rosmarinzweige
6   Thymianzweige
60 ml  Olivenöl
    Salz, Pfeffer

   PFANNKUCHENTEIG
250 ml  Milch
120 Gramm  Mehl
1   Ei
    Salz
    Muskat
40 Gramm  Flüssige Butter
50 Gramm  Parmesan, gerieben

   PAPRIKAGEMÜSE
2   Paprikaschoten, rot
2   Paprikaschoten, gelb
2   Paprikaschoten, grün
40 ml  Olivenöl
2   Schalotten, geschält und
    -- gewürfelt
2   Knoblauchzehen, geschält
    -- und gewürfelt
1 Essl. Tomatenmark mit Basilikum
20 ml  Weisser Balsamico
100 ml  Tomatensaft
    Salz, Pfeffer
1 Essl. Thymianblättchen
1/2 Essl. Rosmarinnadeln
4   Tomaten, geschält und
    -- gewürfelt

   SALAT
50 Gramm  Rucola, geputzt und
    -- gewaschen
50 Gramm  Frisée, geputzt und
    -- gewaschen
    Weissen Balsamico
    Olivenöl mit
    -- Zitronengeschmack
    Salz, Pfeffer

   GARNITUR
    Basilikum
 

Zubereitung

Die Lammfilets mit dem Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Olivenöl marinieren. Das Olivenöl (von der Marinade) in einer Pfanne erhitzen, die Filets mit dem Knoblauch und den Kräutern der Marinade darin gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und solange ziehen lassen, bis sie gar und im Inneren noch rosa sind.
 
Pfannkuchenteig: Die Milch mit dem gesiebten Mehl, Ei, Salz und Muskat glatt rühren. Die flüssige Butter in den Teig geben, gut verrühren und einen kleinen Teil des Teiges in eine heisse Pfanne giessen. Es sollten ganz kleine Pfannkuchen von ca. 8 cm Durchmesser gebacken werden. Bevor man die Pfannkuchen wendet, etwas geriebenen Parmesan daraufstreuen. Nun wenden und auf der zweiten Seite fertig backen. Nach und nach auf diese Weise weitere Pfannkuchen backen, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.
 
Paprikagemüse: Die Paprikaschoten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In heissem Olivenöl anbraten, Schalotten und Knoblauch beigeben und mitbraten lassen. Das Tomatenmark mit Basilikum zufügen, kurz mitrösten und mit dem weissen Balsamicoessig ablöschen. Mit Tomatensaft aufgiessen und etwas köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter zufügen. Die Tomatenwürfel unterheben und von der Flamme nehmen.
 
Zum Anrichten erst einen Pfannkuchen auf den Teller legen, etwas vom Paprikagemüse daraufgeben. Die Lammfilets in Scheiben schneiden und einige Scheiben flach darauflegen. Wieder etwas von dem Paprikagemüse daraufgeben. Den Vorgang wiederholen, bis man ein Türmchen geschichtet hat.
 
Mit etwas Rucola und Frisée dekorativ garnieren, mit etwas Balsamico besprühen, mit Olivenöl mit Zitronengeschmack beträufeln, salzen und pfeffern. Mit frischem Basilikum dekorativ garnieren.
 
http://www.swr-online.de/kurz-vor-6/lafer/sendungen/2002/01/23/index .html
 
,AT Christina Philipp ,D 23.01.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kurz vor 6 im Ersten -
Lafer kocht,
ARD 23.01.2002;
(c) Johann Lafer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (1066) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1068)