Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 1244

Vorheriges Rezept (1243) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1245)

Zitronenlamm

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Lammschulter ohne Knochen
12 klein. Schalotten
1   (-2 ) Knoblauchzehen
1 Bund  Frische Minze
1/2 Teel. Kreuzkümmel (ganz)
    ; Salz, Pfeffer
3 Essl. Pflanzenöl zum Braten
5   Lorbeerblätter
  Etwas  Körniges Brühepulver
1-2   Zitronen
1/2 Becher  Creme fraiche
 

Zubereitung

Von der Lammschulter größere Fettstücke und Häute entfernen, das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden.
 
Die Schalotten und Knoblauchzehen pellen. Die Minze waschen, trocknen und grob hacken. Das Fleisch mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
 
In einem Bräter das Öl erhitzen und die Fleischstücke scharf unter Wenden anbraten. Die unzerteilten Schalotten, die Lorbeerblätter und die Minze zugeben, den Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Alles knapp mit Wasser bedecken und etwas Brühepulver dazustreuen. Den Deckel auflegen und das Fleisch insgesamt etwa 45 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen.
 
Nach 30 Minuten die Zitronen mit einem scharfen Messer bis ins Fruchtfleisch schälen, so daß die hellen Häute vollständig entfernt werden. Die einzelnen Filets zwischen den Trennwänden mit dem Messer herauslösen und zum Fleisch geben. Den Saft aus den Häuten ebenfalls zum Fleisch ausdrücken.
 
Das Lammfleisch am besten im Topf servieren, mit einem Klecks glattgerührter Creme fraiche garnieren.
 
Dazu körnig gekochten Reis oder einfach knuspriges Weißbrot reichen.

Quelle

nach Alfred Biolek
Meine neuen Rezepte

Vorheriges Rezept (1243) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1245)