Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 135

Vorheriges Rezept (134) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (136)

Gebeizte Lammschulter

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   WEINBEIZE (3 TAGE
1/2 Ltr. Herber Rot- oder Weisswein
200 ml  Rot- oder
    -- Weissweinessig
200 ml  Wasser
1   Zwiebel; in Ringen
1   Karotte; in Scheiben
2   Knoblauchzehen;
    -- gepresst
2   Lorbeerblaetter
2   Gewuerznelken
5   Wacholderbeeren
5   Schwarze Pfefferkoerner

   LAMM
1   Lammschulter (ausgebeint
    -- oder mit Knochen)
    Weinbeize
2 Essl. Butterfett
    ; Salz, Pfeffer
    Paprika
100 ml  Rahm
 

Zubereitung

Die festen Zutaten in den kalten Fluessigkeiten aufsetzen, langsam zum Kochen bringen, 30 Minuten koecheln, abkuehlen, alles ueber das Fleisch giessen, zudecken, im Winter 3, im Sommer 2 Tage kuehl gelagert beizen, taeglich einmal wenden. Wichtig: gebeiztes Fleisch muss vor dem Anbraten gut trockengetupft werden. Man achte darauf, dass das oel oder die eingesottene Butter zum Anbraten gut erhitzt werden, bevor man das Fleisch zugibt. Beize fuer die Zubereitung der Sauce verwenden!
 
Das Fleisch beizen, trockentupfen. Das Butterfett heiss werden lassen, das Fleisch darin ringsum anbraten. 1 dl der Beize zum Abloeschen ver- wenden, die Beizgemuese beigeben, alles zugedeckt 1 1/4 Stunde koecheln lassen. Eventuell noch mehr Beize zugeben. Das Fleisch herausnehmen, warmstellen,. Die Sauce abseihen, eventuell nachwuerzen, den Rahm zu- geben, alles nochmals gut warm werden lassen (aber nicht kochen!). Ueber das in Scheiben geschnittene Fleisch geben.

Quelle

S DWEST-TEXT
Was die Grossmutter
noch wusste

Vorheriges Rezept (134) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (136)