Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 179

Vorheriges Rezept (178) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (180)

Gefüllter Lammrücken mit I Kräuterfüllung

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Lammrückenstrang
    -- a ca. 1
    -- kg
    -- ohne Knochen
    -- aber mit Fettmantel
3 Scheiben  Weizentoastbrot
    -- evtl. mehr
    -- ohne Rinde geröstet
1   Ei
4 Essl. Milch
    -- evtl. mehr
1 Essl. Thymian
    -- frisch gehackt
1/2 Essl. Rosmarin
    -- frisch gehackt
1 Essl. Basilikum
    -- frisch gehackt
2   Knoblauchzehen
    -- püriert
    ; Salz
    ; Pfeffer
2 Essl. Olivenöl
50 Gramm  Butter
 

Zubereitung

Den Lammrückenstrang auf die Arbeitsfläche legen und vom Ende mit der dicken Sehne 6 bis 8 cm abschneiden, das Stück anderweitig verwenden.
 
Den Rückenstrang mit einem Kochlöffelstiel der Länge nach unter dem Fettmantel ganz durchstechen, dabei darauf achten, dass die Seiten nicht aufreissen (Stiel nicht anheben!), weil sonst die Füllung herausquellen würde. Den Fettmantel oben im Abstand von 1 cm mehrmals vorsichtig dünn einritzen.
 
Das Toastbrot würfeln (1x1 cm), in einer Schüssel gut mit Ei, Milch, Thymian, Rosmarin, Basilikum und Knoblauch mischen, herzhaft salzen und pfeffern. Die Kräuterfüllung 10 Minuten quellen lassen.
 
Die Kräuterfüllung in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle füllen. Die erste Hälfte der Füllung von rechts in den Lammrücken füllen, die zweite Hälfte von links. Die beiden Öffnungen jetzt rechts und links mit Rollgarn in jeweils zwei Stichen locker zunähen.
 
Das Öl in der Pfanne nicht zu stark erhitzen. Den gefüllten Lammrücken mit der Fettseite nach unten 2 bis 3 Minuten anbraten, die Pfanne im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von unten setzen. Das Fleisch bei 200 GradC (Gas 3, Umluft 20 Minuten bei 175 GradC) 20 bis 25 Minuten braten.
 
Die Pfanne aus dem Backofen nehmen, das Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit der Kruste nach oben warmstellen.
 
Inzwischen die Butter in das Lammbratfett geben und hellbraun aufschäumen lassen.
 
Das Fleisch (ohne Rollgarn) vorsichtig in Scheiben schneiden und mit Butterwirsing (siehe Rezept) anrichten, dabei mit der braunen Butter beträufeln. Bundmöhren und Baguette dazu reichen.
 
Wein: Rotwein, sanft, rund, nicht zu schwer und nicht zu tanninbetont.
 
* Quelle: Nach: Essen&Trinken 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux
:* Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 19 Mar 1995
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 24.04.1995
 
Stichworte: Fleisch, Lamm, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (178) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (180)