Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 586

Vorheriges Rezept (585) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (587)

Lammfleischbällchen, Kofta

( 4 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   LAMMFLEISCHBÄLLCHEN, KOFT
1 kg  Lammhackfleisch
1   Zwiebel
    -- feingehackt
2   Grüne Chilischoten
    -- feingehac
3 Teel. Ingwer
    -- geriebener
3   Knoblauchzehe
    -- zerdrückt
1 Teel. Kardamompulver
1   Eier
4 Essl. Frische Semmelbrösel
    Salz
    Pfeffer a. d. Mühle
2 1/2 Essl. Ghee oder Öl

   S A U C E
1 1/2 Essl. Ghee oder Öl
1   Zwiebl
    -- in Ringen
1   Grüne Chilischote
    -- feingehack
3 Teel. Ingwer
    -- geriebener
2   Knoblauchzehe
    -- zerdrückt
1 Teel. Kurkuma
3 Teel. Korianderpulver
2 Teel. Kreuzkümmelpulver
1 Teel. Chilipulver
2 1/2 Essl. Weißweinessig
350 ml  Wasser
200 ml  Joghurt
300 ml  Kokosmilch
 

Zubereitung

* 4-6 Personen
 
Lammfleisch in eine große Schüssel geben. Zwiebel, Chilies, Ingwer, Knoblauch, Kardamom, Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer dazugeben, gründlich vermischen. Aus der Mischung kleine Bällchen (je etwa 1 Eßlöffel) formen.
 
Ghee oder Öl in Pfanne erhitzen. Fleischbällchen in mehreren Portionen rundum knusprig braun braten, abtropfen lassen, in eine Schüssel geben.
 
SAUCE: Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Chili, Ingwer, Knoblauch und Kurkuma dazugeben. Bei schwacher Hitze unter Rühren weich dünsten. Koriander Kreuzkümmel, Chilipulver, Essig, Fleischbällchen und Wasser untermischen. Zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.
 
Joghurt und Kokosmilch verrühren und in den Topf geben. Bei halb geöffnetem Deckel weitere 10 Minuten köcheln.
 
H I N W E I S ! Im dicht verschloßenem Behälter im Kühlschrank etwa 2 Tage haltbar. Gegarte Fleischbällchen können Sie einfrieren. Nach dem Auftauen in der Sauce erwärmen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (585) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (587)