Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 587

Vorheriges Rezept (586) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (588)

Lammfleischbällchen mit Joghurtsauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FLEISCHBÄLLCHEN
600 Gramm  Hack vom Lamm
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
2   Chilieschoten, klein, grün
1/2 Teel. Rosmarin, gehackt
2 Teel. Oregano, gehackt
75 Gramm  Mehl
2   Eier
    Salz
    Pfeffer
    Olivenöl
200 ml  Lammfond

   JOGHURTSAUCE
100 Gramm  Joghurt 3,5 Prozent Fett
50 Gramm  Schmand
2   Eigelb
    Salz
1 Essl. Kümmel

   GETIPPT: MATTHIAS WIEHN
    Quelle: Lukullus 03/98
 

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Eine Chilieschote halbieren, entkernen und fein hacken. Alles in eine Schüssel geben. Hackfleisch, Kräuter, Mehl und Eier hinzufügen, salzen und pfeffern. Alles zu einem geschmeidigen Fleischteig verarbeiten. Ca. 24 Bällchen daraus formen. Eine flache Auflaufform mit Olivenöl ausfetten, die Fleischbällchen hineingeben, den Lammfond angießen. Mit Alufolie abdecken und im 180 Grad heißen Ofen ca. 20 (?) Minuten garen. Inzwischen den Joghurt mit dem Schmand, den Eigelben, Salz und Kümmel gut verrühren. Die Folie von der Form entfernen, die Joghurtsauce über den Fleischbällchen verteilen. Alles weitere 10 Minuten überbacken. Die verbliebene Chilischote halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Fleischbällchen vor dem Servieren damit bestreuen. Beilage: Salzkartoffeln oder Weißbrot, grüner Salat
 
PS: Lammhack am besten zweimal durchdrehen (lassen).
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (586) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (588)