Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 455

Vorheriges Rezept (454) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (456)

Schlehen-Apfelmarmelade

( 1 Keine Angabe vorh. )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Schlehenmark
400 Gramm  Apfelmus oder frische
    -- geriebene Aepfel
1 kg  Gelierzucker
 

Zubereitung

Die Schlehen mit Wasser bedeckt weichkochen lassen und durch ein Sieb ruehren.
 
Schlehenmark und Apfelmus (moeglichst nicht gesuesst) mit Gelierzucker verruehren und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und in Glaeser fuellen.
 
Schlehen nach dem ersten Frost geerntet sind milder im Geschmack. Man kann sie auch einen Tag in das Gefrierfach des Kuehlschranks legen und dann erst weichkochen.
 
Tip:
 
Statt der Aepfel Birnenstueckchen nehmen oder zu 500 g Schlehenmark 1/2 l Brombeersaft verwenden.
 
* Aus: Handbuch fuer die Fruechtezeit, Pfeifer & Langen
** From: margot_decker%bn@zermaus.zer.sub.org Date: Wed, 06 Oct 93 05:54:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen
 
Stichworte: Schlehen, Aepfel, Marmelade
:Stichworte : Marmeladen

Vorheriges Rezept (454) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (456)