Rezeptsammlung Marmelade - Rezept-Nr. 497

Vorheriges Rezept (496) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (498)

Windmühlen (Mit Konfitüre Gefüllte Hefestückchen)

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

1/2   Hefewürfel,
50 ml  Wasser,
75 Gramm  Butter,
500 Gramm  Mehl (Typ 405),
80 Gramm  Zucker,
1 Prise  Salz,
250 ml  Milch

   FÜLLUNG
    Aprikosenkonfitüre

   ZUM BESTREICHEN
1   Eigelb
 

Zubereitung

Hefewürfel in Wasser auflösen und 15 Minuten stehen lassen. Butter weich werden lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die aufgelöste Hefe hineingeben. Mit etwas Mehl zu einem dünnen Brei verrühren. 15 Minuten stehen lassen. Zucker und Salz beifügen. Die weiche Butter mit dem Backhorn oder dem Kochlöffel unter das Mehl arbeiten. Nach und nach zimmerwarme Milch dazugeben. Mit dem Backhorn oder dem Kochlöffel, später mit den Händen zu einem Teig verarbeiten.
 
Auf einer trockenen Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten. Zu einer Kugel formen. Mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. Teig erneut durchkneten.
 
Hefeteig 1/2 cm dick ausrollen und quadratische Stücke (10 x 10 cm) schneiden. Die Ecken schräg einschneiden. In die Mitte des Teigquadrates Aprikosenkonfitüre geben.
 
Für die Windmühlen werden die rechten Zipfel einer jeden Ecke in der Mitte fest zusammengedrückt. Auf ein gefettetes Backblech geben, mit einem feuchten Tuch bedecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie fast das doppelte Volumen haben.
 
Mit Eigelb bestreichen und in dem auf 220 Grad vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (496) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (498)