Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 330

Vorheriges Rezept (329) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (331)

Blaetterteigkrapfen M. Wild - Rissole Au Salpicon de Gibi

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

320 Gramm  Halbblätterteig
0,4   Eier, Klasse extra
240 Gramm  Rehschnitzelfleisch, dres.
76 Gramm  Champignons, frisch
8 Gramm  Butter
7,19 Gramm  Schalotten
10 ml  Cognac
120 ml  Wildfond
8 Gramm  Maizena
4 Gramm  Petersilie gekraust, frisch
0,4   Würzen Salz, Pfeffer

   KONVERTIERT FUER DAS ECHO
    Peter Mess 235:570/210
    Original aus Compuservearea
 

Zubereitung

Vorbereitung - Halbblätterteig auswallen und runde Plätzchen von 14 cm Durchmesser ausstechen und kühl stellen - Wildfond etwas einkochen, mit Maizena binden - Schalotten fein hacken - Champignons waschen, in Würfel schneiden - Wildfleisch braten (evtl. Resten) in Würfel schneiden - Ei zum Bestreichen aufschlagen Zubereitung -Schalotten in Butter andünsten - Champignons beigeben, mit Cognac ablöschen, Flüssigkeit beinahe einreduzieren - Wildfleisch dazugeben
- Mit Wildfond auffüllen, ziemlich dick einkochen - Wenn notwendig mit Maizena nachbinden, mit Salz und Pfeffer würzen - Die Füllung auskühlen lassen - Die Teigränder der Blätterteig- Plätzchen mit Ei bestreichen -Füllung auf eine Teighälfte verteilen, dabei einen Rand frei lassen -Unbelegter Teig über die Füllung schlagen - Ränder mit einer Essgabel leicht andrücken - Krapfen mit Ei bestreichen, mit Gabel einstechen -Bei 200 C im Backofen oder Konfektomat während 20 -30 Minuten backen -Auf Platte mit Papier anrichten, mit Petersilie garnieren Recipe By : Danny Stocker, MR-Freudenberg, Berne Switzerland Stichworte: Teiggericht, Pilzgericht, Wildgericht
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (329) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (331)