Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 847

Vorheriges Rezept (846) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (848)

Chili-Orange

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
2 Essl. Pflanzenöl
900 Gramm  Rinderhackfleisch, mager
600 Gramm  Zwiebeln
    -- fein gehackt
2   Chili-Schoten, getrocknet
    -- entkernt und im Mörser
    -- zerstossen
2   Knoblauchzehen
    -- fein gehackt
1 Teel. Kreuzkümmel, gemahlen
1/4 Teel. Salz
    -- nach Belieben bis 1 ts
1/4 Teel. Gewürznelken
    -- zermahlen
1 Dose  Tomaten, geschält, ganz
    -- (840 g), grob geschnitten
125 ml  Orangensaft, frisch
125 ml  Tequila
    -- wenn Kinder
    -- mitessen, durch Wasser
    -- ersetzen
4 Essl. Tomatenmark
1 Essl. Orangenschale
    -- abgerieben

   ZUM GARNIEREN
    Limonenschnitze
    Cilantro-Zweige
 

Zubereitung

etwa 6-8 Portionen
 
Öl in einer tiefen Pfanne (30 cm Durchmesser) erhitzen. Hackfleisch zugeben und 6-8 Minuten bräunen. Dabei ständig rühren, um das Fleisch zu trennen. Temperatur auf Mittelhitze reduzieren, Zwiebeln zugeben und alles weitere 5 Minuten (bis die Zwiebeln weich sind) braten.
 
Chili, Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und Nelken zugeben und 30 Sekunden unter Rühren braten.
 
Tomaten, Orangensaft und -schale, Tequila (oder Wasser) und Tomatenmark einrühren und das Ganze aufkochen lassen. Hitze reduzieren und bei mittlerer bis geringer Hitze zugedeckt 1 1/2 Stunden unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
 
Den Deckel von der Pfanne nehmen und weiter 10-15 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis es leicht eingedickt ist.
 
Quelle: Das vollständige Lehrkochbuch
 
erfasst und umgesetzt: tom
 
,AT Tom Frank ,D 02.03.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Tom Frank ,NO EMail: jo@kanno.krümel.org
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (846) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (848)