Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1094

Vorheriges Rezept (1093) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1095)

Palak Poorda - Spinatpalatschinken - Spinatpfannkuchen

( 10 Stück )

Kategorien

Zutaten

150 Gramm  Frischer Spinat
150 Gramm  Kichererbsenmehl (Besan),
    -- gesiebt
25 Gramm  Weizenkleie
1/2 Teel. Frischer Ingwer, gerieben
2   Grüne Chilischoten, fein
    -- geschnitten
1 Teel. Salz
100 ml  Garam Masala (ind.
    -- Würzmischung)
400 ml  Wasser
  Etwas  Öl zum Braten
 

Zubereitung

Spinat waschen, abtropfen laßen und fein schneiden.
 
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand durchmischen, bis ein glatter Teig entsteht.
 
Eine Pfanne mit dickem Boden mit « TL Öl einfetten und erhitzen. Eine Suppenkelle voll Teig in die Pfanne geben, mit einer Spachtel zu einem Kreis von ca. 20 cm Durchmeßer verteilen und ca. « Minuten backen. Vorsichtig wenden und auf der anderen Seite ebenfalls hellbraun backen.
 
Den Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist und alle Palatschinken gebacken sind.
 
Warm mit Joghurt und Pickles servieren.
 
In Mittelasien gibt es eine wild vorkommende Spinatart - deshalb wird auch der Ursprung dort vermutet.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Hädecke-Verlag

Vorheriges Rezept (1093) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1095)