Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 117

Vorheriges Rezept (116) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (118)

Bhartha, Auberginengemüse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Auberginen
5 Essl. Pflanzenöl
500 Gramm  Zwiebeln, geschält, fein
    -- gehackt
1 Essl. Frischer Ingwer geputzt
    -- und gerieben
4   Tomaten
    -- fein gehackt
1/2 Teel. Kurkumapulver
1/2 Teel. Chilipulver
1 Teel. Salz
1/2 Teel. Korianderpulver
1/2 Teel. GaramMasala

   ZUM GARNIEREN
2 Essl. Frische Korianderblätter
    -- fein gehackt
1 Stück  2 cm frischer Ingwer
    -- geputzt und in Streifen
    -- geschnitten
 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 oC vorheizen.
 
Auberginen waschen und in Alufolie einwickeln, auf ein Backblech legen und ca. siebzig Minuten backen, bis sie weich sind.
 
Aus dem Backofen herausnehmen, die Alufolie öffnen und die Auberginen abkühlen lassen. Wenn man sie anfassen kann, schälen, das Innere fein hacken und beiseite legen.
 
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und goldbraun anbraten. Ingwer zufügen und ca. eine 1/2 Minute welterbraten. Die Tomaten zugeben, umrühren und zugedeckt auf niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Aufpassen, dass nichts anbrennt.
 
Auberginen, Kurkumapulver, Chilipulver und Salz hinzufügen, umrühren, zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Minuten weiter köcheln lassen.
 
Korianderpulver und Garam Masala einrühren, mit Korianderblättern und Ingwer garnieren und heiss servieren.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 04.06.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (116) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (118)