Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1186

Vorheriges Rezept (1185) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1187)

Ravgchöch (Saanenland)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Zwiebel
    -- gehackt
    Butter
    -- zum Andünsten
800 Gramm  Bodenkohlrabi
    -- Steckrübe
    -- geschält, gewürfelt
400 Gramm  Kartoffeln
    -- geschält
    -- gewürfelt
250 ml  Gemüsebouillon
100 Gramm  Speckwürfeli
    Salz
    Pfeffer
20 Gramm  Butter
 

Zubereitung

Ravgchöch... Raven nannte man früher die Bodenkohlrabi. Dieses Wurzelgemüse aus der Kohlfamilie gedieh im Saanenland recht gut, war sehr lagerfähig, also auch im Winter verfügbar.
 
Zwiebeln in der Butter andünsten. Kohlrabi und Kartoffeln beigeben und mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen. Die Speckwürfeli dazugeben und während dreissig Minuten weichkochen.
 
Kohlrabi und Kartoffeln mit einem Stössel zerdrücken. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten.
 
Die Butter aufschäumen bis sie leicht bräunt, darüber verteilen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 24.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1185) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1187)