Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1321

Vorheriges Rezept (1320) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1322)

Schlüüfchüechli (Gebackene Schleifen)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

30 Gramm  Butter
150 Gramm  Zucker
3   Eier
1   Zitrone
1 Prise  Salz
1000 Ltr. Rahm
500 Gramm  Mehl
1 Schuss  Backpulver

   ZUM AUSBACKEN
    Bratbutter
    -- oder
    Öl

   NACH EINEM VON E.-G. BAUR,
    -- Erfaßt von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Diese gebackene Schleifen werden im Winter - nicht aber an Weihnachten - zu Kaffee oder Tee auf den Tisch gestellt.
 
Die zimmerwarme Butter schaumig rühren. Den Zucker mit der Butter vermischen, ein Ei nach dem andern dazugeben und gut verrühren, die abgeriebene Zitronenschale, das Salz und den Rahm beigeben. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und löffelweise in die Masse rühren. Den Teig zwei Stunden kühlstellen.
 
Den Teig 5 mm dick ausrollen, in 10 cm lange und 3 cm breite Rechtecke schneiden. In der Mitte jedes Rechtecks einen Einschnitt machen und das eine Ende sorgfältig durchziehen.
 
In einer tiefen Pfanne oder Friteuse das Fett erhitzen (ca. 190 oC), die Pfanne vom Feuer nehmen, ca 6 Schlüüferli auf einmal hineingeben. Sobald sie an die Oberfläche steigen, die Pfanne wieder aufs Feuer stellen und die Chüechli backen, bis sie goldgelb sind. Auf einem Kuchengitter abtropfen laßen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1320) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1322)