Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 575

Vorheriges Rezept (574) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (576)

Gefüllte Auberginen auf Persische Art

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Auberginen, mittelgross
320 Gramm  Kalbsfleisch (alternativ:
    -- Champignons, Austern-
    -- oder
    -- Shitakepilze)
1 Tasse  Basmati-Reis
2   Fleischtomaten
    Knoblauch
    Petersilie
    Koriander
    Kerbel
    Paniermehl aus Weissbrot
    Olivenöl
    Safran
    Zimt
    Pfeffer
    Salz

   TOMATENSAUCE
2   Schalotten
1   Knoblauchzehe
3   Fleischtomaten
1/4   Möhre
 

Zubereitung

1/4 St Lauch 1. Schalotten, Knoblauch, Möhren, Sellerie, Lauch und Basilikum feinhacken und in etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Thymian und Tomatenpüree zugeben und leicht anrösten. Mit Weisswein ablöschen, dann mit Brühe und Tomatensaft aufgiessen und simmern lassen bis alles zerfallen ist.
 
2. Basmati-Reis kochen. Die Auberginen putzen, waschen, halbieren und in einer Friteuse oder einem Topf mit heissem Öl drei Minuten frittieren. Das Kalbsfleisch in Würfel schneiden, die Kräuter hacken, Tomaten mit heissem Wasser überbrühen, häuten entkernen und würfeln. Die Auberginenhälften mit einem Löffel aushöhlen und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln.
 
3. In einer Pfanne das Kalbfleisch kurz anbraten, Reis, Auberginenfleisch, Kräuter und Tomatenwürfel zugeben und mit Zimt, Safran, Salz und Pfeffer würzen. Wer Safran nicht mag, kann ihn auch weg lassen. Die Masse in die Auberginenschalen füllen, mit Paniermehl bestreuen und Olivenöl beträufeln. Bei 200 Grad im Ofen überbacken. 4. Die Tomatensauce durch ein Sieb streichen, noch mal erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Um die gratinierte Aubergine giessen.
 
http://www.wdr5.de/neugier/services.phtml?sid=45&btgid=70&zeige_datu m 01-09-19
 
,AT Christina Philipp ,D 20.09.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Neugier genügt,
WDR5 19.09.2001
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (574) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (576)