Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 690

Vorheriges Rezept (689) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (691)

Hasencremesuppe (Sup Püre Is Saiza)

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HASENCREMESUPPE (SUP PÜRE
1/2   Hase, küchenfertig - oder
    -- Ka
800 Gramm  Rindfleisch
1 Bund  Suppengrün
1 1/2 Ltr. Wasser
15 Gramm  Getrocknete Steinpilze
1/4 Ltr. Rote-Bete-Saft
3 Essl. Butter, (1)
1 Essl. Butter, (2)
1 Essl. Mehl
2   Eigelb
125 ml  Süße Sahne, - oder saure
    -- Sah
4 Scheiben  Weißbrot
    Salz
    Pfeffer

   ZUR VERFEINERUNG
300 Gramm  Truthahnfilet, - Nach: Alla
 

Zubereitung

300.00 g Truthahnfilet, - Nach: Alla - Sa
 
Instructions:
 
Hasen- oder Kaninchenhälfte in Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in Butter (1) braten.
 
Das Fleisch von den Knochen Iösen.
 
Die Hasenknochen zusammen mit dem Rindfleisch, sorgfältig gewaschenen Trockenpilzen, Suppengrün, Rote-Bete-Saft, Salz und Pfeffer zu einer r kräftigen Bouillon kochen und abseihen (Das Rindfleisch anderweitig verwenden.).
 
Ausgelöstes Hasenfleisch im Mörser zerstoßen (oder durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen).
 
Aus der Butter (2) und dem Mehl eine helle Einbrenne bereiten, Hasenpüree zufügen und unter ständigem Rühren mit der Bouillon aufgießen und durchkochen.
 
Eigelb mit süßer Sahne verquirlen und die Suppe, die jetzt nicht mehr kochen darf, damit legieren. Anstelle der Eigelb-Sahne-Mischung kann man auch saure Sahne unterziehen.
 
Die Hasencreme wird mit gerösteten Weißbrotwürfeln serviert oder - besonders fein - mit Truthahnfilet, das in dünne Scheiben geschnitten und in Butter gebraten wurde.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (689) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (691)