Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 95

Vorheriges Rezept (94) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (96)

Bananenkuchen mit Exotischen Früchten

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN BODEN
150 Gramm  Mehl
100 Gramm  Kokosflocken
30 Gramm  Gerösteter Sesam
150 Gramm  Zucker
30 Gramm  Butter
1   Ei

   FÜR DEN BELAG
6   Bananen
    -- bis 1/3 mehr
2   Zitronen
    -- den Saft
3   Eier
100 Gramm  Zucker
100 Gramm  Geröstete Kokosflocken
100 Gramm  Mandeln (gemahlen und
    -- geröstet)
50 Gramm  Speisestärke
    Geraspelte Schale von 2
    -- unbehandelten Zitronen
2 Pack. Vanillezucker oder
    -- Vanilleextrakt

   FÜR DAS FRÜCHTEMUS
1   Papaya
1   Mango
1/2   Frische Ananas
1/2 klein. Chilischote
1/2   Orange
    -- den Saft
2 Essl. Honig

   ZUM GARNIEREN
    Gerösteter Sesam
    Geröstete Kokosnussraspeln
 

Zubereitung

Für den Boden Mehl, Kokosflocken, gerösteten Sesam, Zucker, Butter und Ei rasch zu einem homogenen Teig verarbeiten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Für den Belag Eier mit dem Zucker schaumig rühren, geröstete Kokosflocken, geröstete Mandeln, Stärke, Vanille und Zitronenraspel vorsichtig einmengen. Eine eckige Kuchenform (ca. 30 x 20 cm) mit Backpapier auslegen, den kalten Teig dünn ausrollen und einlegen. Bananen schälen und mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Den Ei-Kokosflocken-Belag darauf verteilen und glatt streichen. Im auf 175 °C vorgeheizten Backofen auf unterster Schiene 50 bis 60 Minuten backen. Für das Früchtemus alle Früchte schälen und in kleine Stücke schneiden. Sämtliche Früchte und Chili in einem kleinen Topf erhitzen, kurz aufkochen, Orangensaft und Honig unterrühren. Danach in den Kühlschrank stellen. Den noch warmen Kuchen mit dem kalten Mus anrichten. mit geröstetem Sesam und gerösteten Kokosnussraspeln dekorieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (94) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (96)